2001
Ortsansichen im Winter
Lange war nicht mehr so ein schneereicher Winter wie im Jahr 2001/2002. überall türmten sich Schneemassen und das Dorf war viele Wochen lang vollkommen in Weiß gehüllt. Zusätzlich sorgten die niedrigen Temperaturen für zugefrorene Teiche und eine malerische Winterlandschaft.

Inhaltsverzeichnis  Seite 1 von 3  nächste Seite »
Blick auf Pöllwitz von der Friedensstraße aus
Blick auf Pöllwitz von der Friedensstraße aus

Blick zum Badestrand im Winter
Blick zum Badestrand im Winter

Blick zum Zapfenaus im Winter
Blick zum Zapfenaus im Winter

Ehemaliges Schulgebäude im Winter
Ehemaliges Schulgebäude im Winter

Kindergarten "Spatzennest" im Winter
Kindergarten "Spatzennest" im Winter

Kindern beim Rodeln an der Steinbrücke (1 von 2)
Kindern beim Rodeln an der Steinbrücke (1 von 2)

Kindern beim Rodeln an der Steinbrücke (2 von 2)
Kindern beim Rodeln an der Steinbrücke (2 von 2)

Oberer Teichdamm im Winter
Oberer Teichdamm im Winter

Pöllwitzer Anger im Winter (1 von 2)
Pöllwitzer Anger im Winter (1 von 2)

Pöllwitzer Anger im Winter (2 von 2)
Pöllwitzer Anger im Winter (2 von 2)

Schneemassen am Eckertsberg
Schneemassen am Eckertsberg

Schneemassen in der Zeulenrodaer Straße
Schneemassen in der Zeulenrodaer Straße

Straße zum Stern im Winter
Straße zum Stern im Winter

Tiefverschneite Friedensstraße (1 von 4)
Tiefverschneite Friedensstraße (1 von 4)

Tiefverschneite Friedensstraße (2 von 4)
Tiefverschneite Friedensstraße (2 von 4)

Tiefverschneite Friedensstraße (3 von 4)
Tiefverschneite Friedensstraße (3 von 4)

Inhaltsverzeichnis  Seite 1 von 3  nächste Seite »

Die Bilder wurden für das Internet aufbereitet von Michael Hadlich, Fürth.
www.poellwitz.de